Bild & Ton: Raging Fyah in der Roten Fabrik Zürich

 

 “ONE DAY when you think it’s over
All the wrongs you’ve done you will pay
ONE DAY you gonna meet your Karma
you’ll get caught in shame and disgrace…”

(Raging Fyah – Karma)

 
Wie üblich bringen uns die fleißigen Mannen von Level the Vibes die tollsten Livekünstler von der kleinen Insel in der Karibik in die Rote Fabrik Zürich. Die Show im Rahmen der aktuellen Tour im YAAM Berlin war schon echt großartig & vor Schweizer Publikum wurde nun nochmal eine Schippe drauf gesetzt…
 

Hier ein paar Eindrücke vom Spektakel – enjoy! –>

 

>

Bild & Ton: Blockupy 2015 Aktionstag gegen die europäische Sparpolitik der EZB in Frankfurt

 

“So, I have a special message for the ECB today:
You are the true vandals, but you work on a much larger canvas.
Your vandalism is planetary in scale.
You don’t set fire to cars, you set the world on fire.”

(Naomi Klein at Blockupy 2015)

 

Hier ein paar Eindrücke vom Blockupy Aktionstag, entgegen der allgemeinen Berichterstattung der Mainstream Presse – enjoy –>

.



southvibez boombox: Solid Radio fi chant down Babylon

.

“Everyday man ah bawl say the leaders are demons
And ah complain say the system ah fraud
Them quick to criticize every man and them movements
But nah set no example with the way how dem trod
Everyday man get up and ah complain bout poverty
But as a dollar drop inna dem hand it gone
True dem still ah lust and ah run down vanity
The culture dem ah teach the youths, it’s so wrong…”

(King Mas – Reflection)

.

Wie ihr hoffentlich schon mitbekommen habt, rennt seit einiger Zeit ein neuer conscious Mix aus Schweden in der boombox
…denn nach einer gefühlten Ewigkeit der Warterei gibt es nun endlich wieder Output von der SolidRadio Mannschaft (Cosmic, Promoe & Sulo Hype) aus dem Umfeld der Looptroop Rockers.
Ganz großes Ding, das euch garantiert den Start in die miese neue Woche retten wird – versprochen.

.

strictly conscious tunes outta Sweden mi seh – FULLJOY!

…………

download tracklist

Bild & Ton: Antilopen Gang – Aversion Tour im KuLa Konstanz

 

“Jede Epoche hat die Kunst, die sie verdient;
heutzutage ist es Antilopen-Untergrundmusik!”

 
Dass relevanter Rap dank der Antilopen nach einer gefühlten Ewigkeit endlich mal wieder in aller Munde ist, hatten wir euch ja schon erzählt – weshalb das in letzter Konsequenz aber auch dringend so bleiben sollte, untermauert deren sympathisch unkonventionelles Live-Feuerwerk im Rahmen der aktuellen “Aversion” Tour.

Mit Percussions, Klaviersolo & Crowdsurfing Einlagen direkt in die Herzen des Publikums – ein riesen Spaß für Jung & Alt (nur für Ken Jebsen nicht)!
und insgeheim wünschen wir uns mehr Kunstschaffenden, die beim Merchandise Alarm für Pro-Asyl machen…

.

hier Eindrücke vom Spektakel – enjoy! –>

.

Abschied von einem guten Freund, der uns gezeigt hat wie man lebt (Felix † 14.02.2015)

 

Leben
einzeln und frei
wie ein Baum und dabei
brüderlich wie ein Wald,
diese Sehnsucht ist unser.

……
……
……
………
…………..
(Nâzım Hikmet)

 

 

Wir sind damals gemeinsam zur Schule gegangen,
haben aber erst viel später wirklich zueinander gefunden.

Denn wenn ich mich recht erinnere, warst es auch Du,
der mein Herz geöffnet hat, für die tolle Musik von der kleinen Insel in der Karibik.

Musik, der wir die höchsten Momente in unserem Leben verdanken,
Momente, die wir gemeinsam erleben durften.

Vielleicht deshalb war unsere Freundschaft auch niemals von Banalitäten bestimmt,
unsere Gespräche stets bereichernd und tiefgründig.

Denn als einer der wenigen Menschen in meinem Umfeld hattest Du erkannt,
woran diese Gesellschaft im Kern erkrankt ist.

Und weshalb wir keinen Moment unseres kostbaren Lebens damit verschwenden sollten,
deren Idealen gerecht zu werden, um wirklich frei zu sein.

Und bis zuletzt ließt Du es Dir nicht nehmen, Deine, unsere Musik zu zelebrieren,
oft bis zur völligen Erschöpfung.

Dass selbst der King Of Reggae sich von oben überzeugen konnte,
wie schwer seine Worte wiegen, wenn es wirklich drauf ankommt:

 

“One good thing about music, when it hits you, you feel no pain.”

 

 Du warst und wirst immer ein Teil von southvibez sein
und daher möchten wir auch in diesem Rahmen danke sagen:

 

Danke, für Deine bedingungslose Herzlichkeit
& danke für Deinen ungetrübten Optimismus.

Danke, dass Du uns gezeigt hast, wie man lebt
& danke, dass Du uns gezeigt hast, wie man kämpft.

Danke, dass wir Freunde sein durften
& danke für die schöne Zeit.

 .

.

.

Und am Ende bleibt für uns alle doch die eine Frage,
weshalb ein so wunderbarer Mensch ein solch schlimmes Schicksal erleiden musste?

 

Nach langer, schwerer Krankheit, eingeschlafen am “Tag der Liebenden”:

Felix (4.11.1983 – 14.2.2015)

 

für immer

Fred & Deine Freunde vom Piratensender Powerplay

 

 und für immer

Isa & “dein Lied” –>

Ältere Beiträge «