Bild & Ton vom ‘Reggae in my garden’ Schaffhausen 2014

.
Zum mittlerweile dritten Mal wurde an diesem Wochenende Belly Ranking’s mobile Erdbebenmaschine fest in Schaffhauser Boden verankert, um im Rahmen des “Reggae in my garden” pünktlich zum Schweizer Nationalfeiertag alle Jahre wieder (2012 / 2013) ein gutes Stück Jamaica in die Altstadt der Rheinmetropole zu tragen..

.

Hier ein paar Eindrücke vom Spektakel – enjoy! –>

.

Bild & Ton vom 8 Jahre ReggaeInBerlin Festival im YAAM

.
Seit Ende Mai diesen Jahres verweilt das gute YAAM nun schon in seiner neuen Heimat an der Schillingbrücke, ein paar Runderschläge Spree abwärts des alten Standorts – das Gelände besticht jetzt mit jeder Menge Charme und Gemütlichkeit im Außenbereich und bietet mehr Platz fürs Wesentliche im Inneren.

Dieses Wochenende feierte ReggaeInBerlin dort 8-jähriges Bestehen im Rahmen eines zweitägigen Festivals mit zahlreichen hochkarätigen Geburtstagsgästen von Hierzulande und unserer Lieblingsinsel in der Karibik.

Wir sind Samstags vorbeigeschlappt und durften großartige Liveauftritte von Dr. RingDing, Jah9 und Perfect Giddimani bestauen – letzterer knallt in Sachen Slapstick mal locker so machen Berufskomiker von der Bühne – was für eine Freude!

Wenn ihr demnächst also mal wieder die Hauptstadt bereisen solltet, macht dringendst einen Abstecher in den (neuen) besten Reggae Laden vor Ort – YAAM nice again! .

.

Hier noch ein paar Eindrücke vom Spektakel – enjoy! –>

.

…sowie ein erstes Video (weitere im Laufe der Woche) –>

mi say war: While them a play…

.

“While them a play,
the rastaman serious about it…”

.

(Pressure – Serious about it)

.

Gaza vs Football
big up Sajjad Jafari Cartoons Iran!

put this pon your video: Staiger’s Doku über die Refugee Proteste in Berlin

.

.

Wie Anfang des Jahres bereits mehrfach in Hamburg geschehen, rückt nun endlich auch die Situation der Refugees vom Oranienplatz in Berlin verstärkt in die öffentliche Wahrnehmung und mündet in Solidaritätsaktionen gegen die rassistische Flüchtlingspolitk des Berliner Senats aus vielen Teilen der Gesellschaft.

Der gute Marcus Staiger, Produzent und (letztes?) politisches Sprachrohr der deutschen Rap- Musikszene [1] [2], erzählt deren Geschichte nun anhand einer kurzen Doku, in der auch die totalitär inszenierte Räumung der besetzten Schule in der Ohlauer Straße vergangene Woche beleuchtet wird –>

.

“Die Pressefreiheit wurde eingeschränkt,
Kinder mit Tränengas besprüht und die Flüchtlinge zermürbt.

Unsere Doku über die besetzte Berliner Gerhart-Hauptmann-Schule.”

.

 

…und als Reaktion auf kritsche Stimmen zum Film hat Staiger nun heute noch im Netz klargestellt “Warum ich mich für die Rechte von Geflüchteten einsetze und die Politik nicht”respect in every aspect! –>

.

“Und so streiten wir uns darum, uns möglichst gut von den Kapitalisten und Unternehmungen mit sehr viel Geld ausbeuten zu lassen und fürchten diejenigen, die sich vielleicht noch besser ausbeuten lassen könnten. Wir verteidigen unsere Ausbeutungsverhältnisse, unsere bekloppten Tätigkeiten, die wir in den meisten Fällen auch noch für hochgradig sinnlos halten, nur weil sie die einzige Grundlage darstellen, mit der wir unser Leben finanzieren.

Warum das so ist? – Darüber sollten wir uns mal bei Gelegenheit Gedanken machen.

Bis dahin werde ich auch weiterhin auf die Straße gehen und mich für Menschen einsetzen, die im großen Würfelspiel des Lebens mit den beschisseneren Würfeln spielen müssen, wenn sie überhaupt welche bekommen.
Weil ich es einfach nicht akzeptieren will, dass das Leben ein Glücksspiel sein soll.”

.

Quelle Foto

.

Put this pon your stereo: Tribal Seeds – Representing

.

“The masses have strayed,

so far away.

Livin’ in the age

of materialism today…”

.

Dass aus dem Cowboy-Land bei Weitem nicht nur Schlechtes kommt, beweisen die guten Tribal Seeds aus Kalifornien einmal mehr auf ihrer neuen Scheibe.
Knappe fünf Jahre sind hierfür seit dem letzten Longplay-Kracher “The Harvest” gewerkelt worden…

Ein erfrischend innovatives Stück großer Reggae Musik, produziert im eigenen Studio!

.

“We feel like we’ve progressed production-wise and in our songwriting…”

 

.

hier das Ding in voller Länge – enjoy!

.

Ältere Beiträge «